Zum Hauptinhalt springen
< NAbg. Michael Schnedlitz zu Besuch in Radstadt
25.06.2022 20:42 Alter: 156 days

200 Millionen Euro für moderne Salzburger Bahnhöfe!

Auch für Radstadt?


Die Aussendung des ÖVP-Landesrats ist vielversprechend, aber wird er sie auch halten? Unser Bahnhof wurde bisher nur vorhergeschoben und jetzt ist eine Umseztzung bis 2027 geplant (weitere 5 Jahre ...). Vertröstet wurden wir schon oft. Jetzt nehmen wir Sie am Wort, Herr Landesrat!

Schnöll (ÖVP): „Bestmögliche Infrastruktur für alle Regionen.“

„Wir investieren gemeinsam mit den ÖBB in die Weiterentwicklung eines klimafreundlichen Regional- und Nahverkehrsangebots, das vor allem den Bedürfnissen der Salzburgerinnen und Salzburger entsprechen soll“, betont Verkehrslandesrat Schnöll und fügt hinzu: „Wir vergessen dabei auch auf die Regionen nicht und investieren ordentlich. Ein paar Beispiele: Alleine für das Gasteinertal sind es fast 30 Millionen und für Radstadt rund 20 Millionen Euro.“

Es soll am besten heute schon was passieren. Nicht erst bis 2027/30 warten ... Jetzt sind der Bahnhof und dessen Angebot UNZUREICHEND SCHLECHT.